Folgenübersicht

Folge 111 – 14 Personen mit Lakritzschnappern

In dieser Folge des Parselmund-Podcast geht es um – wartet kurz – ähm – hmmm – um Peter Pettigrew! Bis zum Ende des dritten Buches schauen wir uns die Biografien der vier Rumtreiber an. Was haben diese Personen vor und nach „Der Gefangene von Askaban“ getrieben, von wem stammen sie ab und wer stammt von ihnen ab? Was es über Pettigrew, aka Krätze, zu wissen gibt, fasen wir euch zusammen und reden – wie wäre es auch anders – viel Quatsch im Vor- und Nachhinein.

Folge 110 – Asparagus und der Gefangene von Aspagan

Wie fässt man Folge 110 am besten zusammen? Rattige Männer essen gerne Spargel . . . oder so ähnlich. Elli und Dan sprechen über Kapitel 10 von Harry Potter und der Gefangene von Askaban (oder Aspagan, wie Elli sagen würde): Lord Voldemorts Knecht. Sirius Black und Lupin überzeugen Harry davon, dass Krätze nicht einfach nur eine Ratte ist und enttarnen Peter Pettigrew. Diese Folge ist mal wieder chaotischer als die Polizei erlaubt (wegen 110, versteht ihr?), aber seien wir ehrlich – so ist es doch am besten.

Folge 109 – Remus Remini Lupus est

Für viele Harry Potter Fans ist er einer der liebsten Charaktere – sogar J.K. Rowling sagte, dass er zu ihren Favoriten zählt. In Folge 109 des Parselmund-Podcasts reden Elli und Dan über Remus John Lupin, Lehrer, Rumtreiber und Werwolf, wie wir seit der letzten Folge wissen. Wer sind Remus‘ Eltern, wie wurde er gebissen und wie verläuft sein Leben nach „Der Gefangene von Askaban“? All das erzählen die beiden Hosts und werfen ebenfalls einen kurzen Blick auf das Leben des Schauspielers, der Lupin in den Filmen verkörperte, David Thewlis. Viel Spaß und viel Wolfsgeheul!

Folge 108 – Spritzname Schnappi

Premiere! Elli und Dan lesen erstmals ein Harry Potter Kapitel vor! Ja, wir haben schon vorgelesen, bisher aber nur Fan-Fictions. Jetzt ist es Zeit, das Original aufzuschlagen und das Kapitel „Vier Freunde“ aus Harry Potter und der Gefangene von Askaban zu lesen. Wieso? Weil es so unfassbar kurz ist, dass wir es euch einfach 1:1 erzählen können, statt es nur zusammenzufassen. Viel Spaß mit unseren lieblichen Stimmchen.

Folge 107 – Robbie Coltrane

Der Schauspieler Anthony Robert McMillan, besser bekannt als Robbie Coltrane, verstarb am 14. Oktober 2022. Wir alle kennen und lieben ihn in der Rolle des Rubeus Hagrid in den Harry Potter Filem, die ihm internationale Bekanntschaft bereitet hat. Elli und Dan blicken in Gedenken an Robbie Coltrane auf sein Leben und einige seiner weiteren Schaffenswerke zurück, unter anderem auf die Serie „National Treasure“. Der Schotte war einer der bedeutendsten Schauspieler seines Landes. Wir sagen: Ruhe in Frieden, Robbie Coltrane!

Folge 106 – Hund, Katze, Maus

Wie hieß das Kapitel 17 von Harry Potter und der Gefangene von Askaban nochmal? Hund, Katze, Maus? Elefant, Tiger und Co.? Tick, Trick und Track? Irgendwie so . . .
Naja, eigentlich war es „Kater, Ratte, Hund“ und tatsächluch kommen diese drei „Tiere“ darin vor! Krätze wurde gerade wiedergefunden, verhält sich aber super seltsam, Krummbein will Krätze fangen und plötzlich erscheint ein riesiger schwarzer Hund und mischt sich in das Gerangel ein!
Das Tohuwabohu endet damit, dass alle Beteiligten durch einen Geheimgang unter der Peitschenden Weide in die Heulende Hütte kommen. Dort wartet eine böse Überraschung auf Harry, Ron und Hermine und auch ein großes Geheimnis über Lupin wird gelüftet.
Wir nähern uns mit großen Schritten dem Finale von Teil 3 und die Dichte an Mindblows nimmt stark zu. Wie geht die Story aus? Erfahrt es in Folge 106 des Parselmund-Podcasts!

Folge 105 – Was wäre, wenn . . . (Elli keinen Husten gehabt hätte)

Elli und Dan haben schon wieder mehrere Wochen nicht miteinander gesprochen – ihr müsst das ausbaden, indem ihr ein langes Gequatsche am Anfang der Folge anhören müsst. Eigentlich geht es in dieser Folge aber darum, dein letztes Mal auf das Pen & Paper „Mord in Hogwarts“ zurückzublicken, das Elli geschrieben und geleitet hat. Dan stellt für euch die Fragen, die sicher in vielen Köpfen stecken – Was haben die drei Hogwarts-Detektive verpasst? Was waren die Intentionen der anderen Charaktere und hätten sie sterben können? Elli steht Rede und Antwort!

Folge 104 – Die Vorhersage der ollen Schwindlerin

Diese Folge ist ein Reminder für euch alle, dass ihr euren Liebsten mal wieder eine Nachricht schreibt ♥ Elli und Dan vernachlässigen das in letzter zeit etwas.
Alternativ könnt ihr natürlich Folge 104 vom Parselmund-Podcast hören und weiterhin sagen, ihr hattet keine Zeit zum Antworten. Legitim. (Und die bessere Beschäftigung?!)
Im Kapitel „Professor Trelawneys Vorhersage“ haben die Drittklässler ihre Schulprüfungen für dieses Jahr, in der Wahrsagen-Prüfung erlebt Harry etwas sehr Seltsames und der Hänker reist in Hogwarts an, um ganz sicher keine Hippogreif-Köpfe abzuschlagen. Wen Harry, Ron und Hermine in Hagrids Hütte finden, werdet ihr auch nicht glauben!

Folge 103.1 – Mord in Hogwarts (Teil 2.2)

FINALE!
Das Warten hat ein Ende, die Spannung bis zum Zerreißen gespannt! Wird Hogwarts wirklich geschlossen? Wieder ist ein Schüler verschwunden und die Hogwarts-Detektive haben nur noch 1 Tag, um den Fall zu lösen. Werden die drei es schaffen?!
Hört ein letztes Mal, wie Elli als Spielleiterin Phia, Tobi und Dan durch ihr erschaffenes Abenteuer lotst. Der Anfang vom Ende beginnt…jetzt!

Folge 103 – Mord in Hogwarts (Teil 2.1)

Elli steigt erneut in die Kluft der Spielleiterin und Phia, Tobi und Dan schlüpfen in die Rollen von Lotta, Toni und Silver. Die Hogwarts Detektive ermitteln wieder! Noch immer haben die drei Viertklässler nicht herausgefunden, wieso der Gryffindor Danny gestorben ist. Auf der Suche nach der Lösung müssen sie den Schulaltag meistern, Schlüssel finden und behutsam mit streitenden Schülerinnen sprechen.
Das Finale des Pen & Papers folgt direkt nächste Woche!

Folge 102 – Draco packt Harry am Schwanz

Whoosch! So schnell wie ein Klatscher rauscht auch schon die nächste Folge in den Feed! In Folge 102 besprechen Elli und Dan das Kapitel „Das Finale“ – da geht es noch nicht um das Finale des Buches, sondern um die Quidditch-Partie Gryffindor gegen Slytherin, dem letzten und entscheidenen Spiel der Saison. Und was das für ein Spiel war! So ein falsches Spiel hat man in Hogwarts noch nie gesehen. Holt euch 150 Punkte und snatcht euch die Folge rein!

Folge 101 – Und ihr so?

Debriefing-Time! Nachdem Elli und Dan 3 Wochen nicht aufgenommen haben, gobt es jetzt viel aufzuholen! Auch wenn sie sich in den 3 Wochen sogar mehrmals persönlich gesehen haben, musste hinter dem Mikrofon viel nachgeholt werden. Es ist viel passiert, es gibt viel zu erzählen und so gibt es in Folge 101 erstmal eine ganze Menge Gequatsche. Wir lassen euch aber nicht ohne Harry Potter Content hängen, denn auf der Gamescom gab es neue Aufnahmen aus Hogwarts Legacy zu sehen. Und weil wir nun bei Acast sind, ist der Podcast sogar wieder bei Deezer zu hören! Wahnsinn!

Folge 100 – Mord in Hogwarts (Teil 1.1)

Endlich ist es soweit! 3 tapfere Spieler*innen versammeln sich an einem (virtuellen) Tisch, um Ellis grandioses Harry Potter Pen & Paper zu spielen! In Folge 100 präsentieren wir euch den ersten Teil des ersten Teils – haha. Nochmal in verständlich: Phia, Tobi und Dan haben Ellis Abenteuer „Mord in Hogwarts“ in der ersten Sitzung etwa zur Hälfte geschafft – von dieser ersten Hälfte könnt ihr nun die erste Hälfte hören! Teil 1.2 folgt bald!
Gebt uns gerne Feedback zum Format!

Folge 99 – Pen & Potter

Endlich verraten wir, was euch in Folge 100 erwarten wird: Wir spielen ein Pen & Paper! Elli, aus deren Feder die Geschichte stammt, die in Folge 100 gespielt wird, ist Spielleiterin von 3 Spieler*innen: Dan und zwei wundervollen (ersten) Gäst*innen unseres Podcasts, Tobi und Phia!
Zusammen werden die 3 als „Die Hogwarts-Detektive“ in einem spannenden Fall in der Zaubererschule ermitteln. Was ein Pen & Paper ist, welche Charaktere die drei spielen werden und wie wir alle so griechisches Essen finden, erfahrt ihr in dieser Episode! Seid gespannt!

[powerpress]

Folge 98 – Longbottom Sie sind raus! (Aber wieso das denn?!)

Na, wer erkennt diese Anspielung? Wer es tut, ist alt! (Wir tun es)
Aber wieso Longbottom raus ist, wird im Kapitel „Snapes Groll“ von Harry Potter und der Gefangene von Askaban erklärt. Harry büchst mal wieder aus, um nach Hogsmeade zu kommen, aber diesmal hat er nicht allzu viel Glück, denn er wird gesehen! Wie das ganze für Harry ausgeht, erfahrt ihr in der neuen Folge des Parselmund-Podcast!

[powerpress]

Folge 97 – Geschichten aus dem Sommerloch

Dan ist frisch zurück aus dem Sommerurlaub und was gibt es im Sommer noch? Richtig: belanglose Artikel in Onlinemagazinen. Aus dieser kategorie fischen sich Elli und Dan einen Artikel über Harry Potter heraus, in denen Momente analysiert werden, in denen Harry mal NICHT der Depp der Geschichte ist. Wir erwidern wiederum Kanon-Agrumente gegen diese Analyse. Ein Heidenspaß für die ganze Familie!
Hier geht es zum Artikel: https://www.buzzfeed.de/serien/war-nicht-der-einzige-horst-filme-trottel-filmszenen-31-beweise-liste-harry-potter-91662555.html

[powerpress]

Folge 96 – Feuerblitz, Eisblitz, Erdblitz und all die anderen Blitze

Nach langem Warten kriegt Harry endlich seinen Feuerblitz zurück, auf den glücklicherweise kein mörderischer Fluch lag. Und wie sollte es anders sein: Wenn es einen neuen Besen gibt, dann muss es auch ein Quidditch-Match geben! Gryffindor gegen Ravenclaw – wer wird wohl gewinnen? Nach dem Spiel passiert etwas schockierendes und Neville ist Schuld . . . Armer, dummer Neville.
Kennt ihr eigentlich die Nachbarländer von China? Nein? Dann hört doch mal ganz genau hin!

[powerpress]

Folge 95 – Severus Snape in der Winkelgasse

Ein weiteres Mal betrachten Elli und Dan die Geschichte um Harry Potter aus einer anderen Perspektive: In der Fan-Fiction „Severus Snape und der Stein der Weisen“ wird der erste Teil der Harry-Potter-Reihe aus Sicht des Zaubertränkelehrers erzählt. In diesem Kapitel ist Snape in der Winkelgasse unterwegs und trifft aus Quirinius Quirrel. Wie immer mit witzigen Outtakes . . .
Hier geht’s zur Fan-Fiction von Sasa Ray: https://www.fanfiktion.de/s/4f70bf780001cbb0067007d0/1/Severus-Snape-und-der-Stein-der-Weisen

[powerpress]

Folge 94 – Expecto Podcastum

Ups, da ist versehentlich noch eine Woche ohne Folge gewesen. Aber jetzt wird es wirklich wieder normal! Elli und Dan sprechen über das Kapitel „Der Patronus“, in dem Harry lernt, wie man einen Dementor bekämpft. Außerdem wartet er darauf, dass er seinen Feuerblitz zurückbekommt – und das warten zahlt sich aus! Ansonsten ist er ziemlich überarbeitet und ROn erlebt eine böse Überraschung. . .

[powerpress]

Folge 93 – Jabba-Elli hinkt wie ein Punk

Wir sind zurück – in POG-Form! Ne quatsch – wie immer als Podcast. Dan ist umgezogen, steht nun an seinem Stehschreibtisch und Elli wobbelt durch ihre Wohnung. Die beiden sprechen über die restlichen Geschöpfe, die Harry, Ron und Hermine bisher in Harry Potter und der Gefangene von Askaban kennengelernt haben: Flubberwürmer, Hinkepanks und Hippogreife.

[powerpress]

Folge 92 – Harry und sein langes dünnes Paket

Harry hat herausgefunden, dass Sirius Black am Tod seiner Eltern Schuld hat und nun will er Rache – wie oder wann, weiß er nicht. Seine schlechte Laune wird jedoch kurz durchbrochen, denn er kriegt zu Weihnachten einen Feuerblitz von einer anonymen Person geschenkt. Doch der wird ihm am Ende des Kapitels wieder genommen . . . Außerdem hat Hagrid schlechte Neuigkeiten. Auch wir haben schlechte Neuigkeiten: Nächste Woche keine Folge 🙁

[powerpress]

Folge 91 – Every Harry hört’s

Dies ist die Folge, die wir zur bisher spätesten Zeit aufgenommen haben – dafür ist sie vergleichsweise gut strukturiert. Bravissimo! Magische Tierwesen konnten wir nicht recherchieren, deshalb spricht Dan über eine spannende Fan-Theorie, die erklärt, weshalb Harry so stark von den Dementoren beeinflusst wird. Aber achtug: Spoiler!

[powerpress]

Folge 90 – Wir schwören feierlich, dass wir zwei Tunichtgute sind!

Elli und Dan konnten sich nach der vergangenen Folge doch zusammenraffen und haben sich versöhnt! So ein Glück – nun kann es mit Harry Potter und der Gefangene von Askaban weitergehen. Im Kapitel „Die Karte des Rumtreibers“ entscheidet Harry, dass er lernen will, die Dementoren zu verjagen, er kriegt von Fred und George die Kapitelbetitelnde Karte des Rumtreibers und schleicht sich damit nach Hogsmeade. Dort werden Harry, Ron und Hermine Zeuge eines Gespräches zwischen dem Zaubereiminister, McG, Hagrid, Flittwick und Madame Rosmerta. Was sie dabei herausfinden, hört ihr in der Folge!

[powerpress]

Folge 89 – Stadt, Land, Podcaststreit

Wird es den Parselmund-Podcast zukünftig noch geben?! Das ist leider ungewiss – zumindest für 5 Minuten in dieser Folge, in der ein schwerer Streit eine tiefe Kluft zwischen die beiden Hosts treibt. Aber sind wir nicht alle sensationsgeil auf ein bisschen Schlammschlacht? Diese Folge hat alles, was man sich wünschen kann: Harry Potter, Musik, Herausforderungen, Spielspaß und Streit. Ein Auf und Ab der Gefühle!

[powerpress]

Folge 88 – Eine egale Niederlage

Egal ist 88 – was nicht egal ist, ist die neue Folge Parselmund-Podcast! Elli und Dan reden über das Kapitel „Eine bittere Niederlage“ aus Harry Potter und der Gefangene von Askaban, in dem Black im Schloss gesucht wird, Snape mal wieder tyrannisiert, während er Lupin im Unterricht vertritt und die Gryffindors eine stürmische Partie Quidditch spielen. Ob sie gewinnen, erfahrt ihr in der neuen Folge (oder im Titel der Kapitels . . .)!

[powerpress]

Folge 87 – Voll das Cringefest kappa

Uns wird nachgesagt, wir seien ein wenig cringe. Cringe ist wohl eher eine Rootkappe, die getrocknetes Blut in ihrer Beanie trägt. Was wir damit meinen? Hört dir Folge! Wir erklären, was Rotkappen, Grindelohs und Kappas sind und wieso ihr immer eine Gurke mit eurem Namen drauf mit euch rumtragen solltet.

[powerpress]

Folge 86 – Harrys Wahl: Nuss

Ein Wal sitzt einem Wall und isst eine Nuss. So oder so ähnlich könnte der beste Witz der Welt beginnen. Wie die Pointe ist? Das werden wir nie erfahren. Was wir jedoch erfahren ist, weshalb die fette Dame aus ihrem Gemälde flieht. Vorher trainiert Harry in diesem Kapitel jedoch viel Quidditch, ein Kaninchen stirbt, Lupin wird beinahe vergiftet und Harry darf nicht nach Hogsmeade. Und natürlich noch viel mehr! Deshalb: einschalten!

[powerpress]

Folge 85 – Irrwichte sind irre wichtig (quasi irrwichtig)

In der vergangenen Folge haben Harry, Ron und Hermine Irrwichte kennengelernt. Alle bis auf Harry durften sich ihm auch stellen. Was ein Irrwicht ist, was seine Kräfte sind und wie man ihn verschwinden lässt, schauen sich Elli und Dan in dieser Folge nochmal genauer an. Außerdem dropt Dan mal wieder eine ganz amüsante Theorie über Irrwichte. Wir hoffen, diese Folge gibt euch kein unangenehmes Gefühl, von daher: Viel Spaß beim Hören!

[powerpress]

Folge 84 – Schäl meine Schrumpelfeige

Auf geht es in das nächste Kapitel von Harry Potter und der Gefangene von Askaban! Im Mittelpunkt des Abschnitts: Der Kontrast zwischen Guter Lehrer, Schlechter Lehrer. Wie bei RTL quasi. Zunächst zeigt Snape, was für ein verachtenswerter Lehrer er ist, der Schüler*innen mobbt – anschließend liefert Lupin das absolute Gegenprogramm. Elli und Dan sagen: Eines der, wenn nich das beste Kapitel des Buches! Liebe ♥!

[powerpress]

Folge 83 – So fanden wir Dumbledores Geheimnisse!

Doppelt hält besser: Da die Folge der letzten Woche leider ausfallen musste, sind wir nun zurück mit der doppelten Ladung Parselspaß! Dan konnte endlich Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse sehen und nun haben wir nach Herzenslust über den Film gesprochen. In der ersten Stunde reden wir spoilerfrei – ab 1:01:43 sprechen wir offen über die Handlungen des Films.
Schreibt uns, wie ihr den Film fandet, was ihr als gut und schlecht empfunden habt und was ihr euch für den nächsten Teil wünscht!

[powerpress]

Folge 82 – McG spilt den Tea von Trelawney

Dieser Podcast ist ein gutes Omen! Wer ihn hört, lebt ein langes, glückliches Leben mit viel Geld, Liebe und Freude. Anders als Harry und seine Mitschüler*innen, die vermutlich alle bald sterben müssen, wenn es nach Sybille Trelawney ginge. Zumindest Harry sagt sie den Tod in diesem Kapitel von Harry Potter und der Gefangene von Askaban eindeutig voraus, denn in seinem Teesatz sieht sie den „Grimm“ – ein Omen des Todes. Dies und Hagrids erste Stunde als Lehrer für Pflege magischer Geschöpfe erlebt Harry an seinem ersten Schultag in diesem Jahr.
Wie immer liest Wuffus Beck das Hörbuch wieder grandios und Elli und Dan sprechen diesen Podcats wie immer fehlerfrei.

[powerpress]

Folge 80 – Schokolade beschde

Harry, Ron und Hermine steigen in den Hogwartsexpress und machen sich auf den Weg zur Zaubererschule. Im einzigen ruhigen Abteil sitzt ihr neuer Lehrer für Verteidigung gegen die Dunklen Künste – schlafend. Und sitzend. Aber nicht in eine Bar gehend.
Bevor sie in Hogwarts ankommen, hält der Zug plötzlich und ein seltsames Wesen betritt ihr Abteil. Harry fällt in Ohnmacht – aber ein Stück Schokolade macht anschließend schon wieder einiges besser. Das Wesen war ein Dementor und Erriot Lupin hat ihn verjagd. Großartig. Euch verjagd er aber nicht – viel Spaß beim Hören!

[powerpress]

Folge 79 – Unbezahlte Werbung für die Winkelgasse

Elli und Dan sind mal wieder in der Winkelgasse unterwegs – besser gesagt „Dina und Dustin“. Nachdem diese ihre Einkäufe für das neue Schuljahr erledigt haben, gönnen sie sich noch ein Eis im strahlenden Sonnenschein. Wo sonst sollte man das holen, wenn nicht beim Italiener in Ausbildung „Floriano Fortescue“? Als sie ihr leckeres Eis mit zuckenden Schokofroschschenkeln verzehren, sehen sie den berühmten Harry Potter.
Im Anschluss übernehmen wieder Elli und Dan und erzählen von ihrer aufregenden Woche und den tollen Produkten, die der Kapitalismus uns allen schenkt.
Diese Folge ist WIRKLICH keine bezahlte Werbunng!!!

Copyrighthinweis:

Bushwick Tarantella von Kevin MacLeod unterliegt der Lizenz Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung 4.0“. https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Quelle: http://incompetech.com/music/royalty-free/index.html?isrc=USUAN1300002

Künstler: http://incompetech.com/

[powerpress]

Folge 78 – die Muppets-Katze mit den Mini-Pömpeln

Eine so authentische, transparente und hautnahe Folge Parselmund-Podcats habt ihr eventuell noch nie gehört! Elli schreit ihre Katze an, Dan stammelt rum – aber auch das sollte wenigstens 1 x gehört werden. Die Wahrheit ist: es sind zu witzige Dinge dirrekt danach passiert, um sie rauszuschneiden. Eigentlich geht es in der Folge aber um das Kapitel „Im Tropfenden Kessel“, in dem Harry entsetzliche neue Informationen über Sirius Black erfährt, Krätze krank ist und Hermine einen neuen Freund findet.

[powerpress]

Folge 77 – der Fahrende Ritter ist in Wahrheit ein WAS?

Elli und Dan sprechen über den Fahrenden Ritter und lassen euch wissen, was den magischen Transportdienst so besonders macht. Dan hat außerdem eine Fan-Theorie recherchiert, die unfassbar ist! Ist der Fahrende Ritter vielleicht gar nicht einfach nur ein magischer Bus?! Findet es heraus, nachdem die beiden Hosts 15 Minuten über Paketlieferungen und Diverses sprechen.

[powerpress]

Folge 76 – Der Fahrende Slapstick-Moment

Folge 76 behandelt Kapitel 3 von Harry Potter und der Gefangene von Askaban. Im Film wird deutlich, dass ein neuer Regisseur die Fäden in der Hand hält, denn die Szene zu dem Kapitel strotz vor Slapstick, als Harry durch den Fahrenden Ritter fliegt. Das Gefährt gibt dem Kapitel auch seinen Namen – ein Bus für Zauberer, den Harry aus Versehen gerufen hat, als er hingefallen ist. Wozu er das getan hat, wissen wir auch nicht. Mit dem Bus fährt Harry in die Winkelgasse, wo ihn bereits Cornelius Fudge erwartet – der ihn erstaunlicherweise nicht bestraft.

[powerpress]

Folge 75 – Zwei doofe, ein Gedanke

Was sollen wir sagen . . . Ellis und Dans Gehirne funktionieren anscheinend zu ähnlich . . . Nach wundervollen 20 Minuten Vorgespräch, in denen die beiden Hosts wiedermal tun, was sie am besten können – dummquatschen – kommen sie zum Thema der Folge: dem großen Pitch des neuen Harry-Potter-Buches! Ob Prequel, Sequel oder Spin-Off, hauptsache das Buch handelt im Harry-Potter-Universum. Aus den unendlichen Möglichkeiten, wie die Pitches hätten aussehen können . . . naja, hört selbst . . .

[powerpress]

Folge 74 – Tante Magdas Premium-Fehler bringt uns zum Harryventilieren

Wir blättern weiter durch Harry Potter und der Gefangene von Askaban. Heute auf dem Programm: Tante Magdas großer Fehler – Kapitel 2 des Buches. Vernons Schwester kommt zu Besuch und schikaniert Harry durchgängig. Doch damit sein Onkel die Erlaubnis für Hogsmeade unterschreibt, muss er sich zusammenreißen – was ihm auch gelingt . . . bis zum letzten Abend von magdas Besuch. Was Magdas Fehler war und was Harry getan habt, hört ihr in der neuen Folge! Wie immer nur echt mit guten Versprechern.

[powerpress]

Folge 73 – Return to Hogwarts: Die Harry Potter Reunion ist schöööön

Einen Monat nach Veröffentlichung holen Elli und Dan eine absolute Pflicht für Potterheads nach: Sie schauen die Harry Potter Reunion, die am 1.1.22 erschien. Direkt nach Ablauf der Credits haben die beiden Hosts die Mikros angestöpselt und ihre Eindrücke dieser Reise in die Vergangen festgehalten. Ob Tränen geflossen sind, was sie schön und was sie weniger gut fanden, erfahrt ihr in der Folge! Die beiden können aber definitiv eine Schau-Empfehlung geben!

[powerpress]

Folge 72 – Eulenpups

Gemächlich und mit viel Ruhe beginnen Elli und Dan „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“. Das Erste Kapitel „Eulenpost“ dient mal wieder dem niedrigschwelligen Einstieg für neue Leser, denn hier wird Harry vorgestellt, was Zauberer sind und was Hogwarts ist, wer seine Freunde sind und was wie wohl er sich bei seiner Familie fühlt. Das Buch beginnt mit seinem Geburtstag und de ersten Geburtstagskarten seines Lebens. Was es mit Hogsmeade und dem Monsterbuch der Monster auf sich hat, hört ihr in der Folge.

[powerpress]

Folge 71 – Parselwatch Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Es ist Parselwatch-Time und ihr wisst, was das heißt. Nicht? Wir gucken zusammen Harry Potter Filme! Unseren Podcast könnt ihr dabei als Audiokommentar für spannende Trivia-Fakten oder üblichen Elli-Dan-Quatsch nutzen. Drückt einfach auf Play (der extended Edition), wenn das Signal im Podcats kommt und schon guckt ihr mit den beiden Hosts zusammen Harry Potter und die Kammer des Schreckens!
Viel Spaß!

[powerpress]

Folge 70 – Die Kammer des Schreckens ist (ab)geschlossen

Ein letztes Mal schlagen Elli und Dan das Buch zu Harry Potter und die Kammer des Schreckens auf und lassen Revue passieren, was sie in den letzten Monaten mit dem Protagonisten erlebt haben. Was waren ihre Tops, was ihre Flops? Was haben sie durch das Besprechen im Podcast neu zu schätzen gelernt und was hat sie tierisch genervt?
Außerdem kann kein Harry Potter Buch beendet werden, ohne dass Dan Dumbledores großen Plan erläutert. Was hat er im zweiten Schuljahr für Harry geplant und sind seine Ziele erfüllt worden? All das hört ihr in Folge 70 des Parselmund-Podcasts!
In der nächsten Woche schauen wir gemeinsam mit euch den Film und nehmen dabei einen Audiokommentar auf, bevor wir übernächste Woche mit Harry Potter und der Gefangene von Askaban beginnen!

[powerpress]

Folge 69 – Lieschen Malfoy belohnt Robby

Elli und Dan wünschen euch ein gesundes neues Jahr! Wir nehmen aber noch ein paar „Altlasten“ mit in 2022 – nämlich das letzte Kapitel von Harry Potter und die Kammer des Schreckens. Harry, Ron, Ginny und Lockhart sind aus der Kammer raus und kommen in McGonnagals Büro an, in dem Dumby, McG und Mr & Mrs Weasley warten. Harry – und nur Harry allein – hat Ginny gerettet. Nachdem er die ganze Geschichte um Tom Riddle erzählt hat, ist er der Held und er und Ron kriegen jeweils 200 Punkte für Gryffindor. Dumby und Harry reden über Voldemort und wieso Harry nicht in Slytherin sein sollte, bevor Lucius „Lieschen“ Malfoy reinstürmt und sich echauffiert, dass Dumbledore zurück ist. Er und Dobby verschwinden wieder, doch Harry hat eine Idee – er trickst Malfoy aus und befreit Dobby. Happy End!
Das Hören dieser Folge bringt Glück für 2022 – also los!

[powerpress]

Folge 68 – Wir schlängeln uns aus 2021

Die letzte Folge dieses Jahres! Bis auf eine Woche haben Elli und Dan jeden Montagabend über die magische Welt von Harry Potter geredet. Die beiden Hosts blicken voller Stolz auf das Podcastjahr und freuen sich auf 2022 hinter dem Mikrofon! Wie versprochen geht es aber erstmal um Schlangen, genauer gesagt um Basilisken – den Königen der Schlangen. Was die können und wie die mythischen Wesen in der Muggelwelt konzipiert sind, berichtet Elli. Bevor es Anfang Januar weitergeht mit den beiden Potterheads, blicken wir gemeinsam auf die Folgen aus 2021 – in einem Zusammenschnitt aus witzigen Momenten der vergangenen 50 Folgen!
Komm gut ins neue Jahr – wir hören uns dort!

[powerpress]

Folge 67 – Tom Vollosch Riddle

Elli und Dan gehen in die finalen Züge von „Kammer des Schreckens“ – in dieser Folge besprechen sie das vorletzte Kapitel, das das große Finale des Buches enthält. Harry tritt die Tür zur Kammer des Schreckens ein und findet die leblose Ginny – und den 16 jährigen Tom Vorlost Riddle, oder Tom Vollosch Riddle, wie Elli und Dan sagen. Das Anagram seines Namens verbirgt ein Geheimnis! Welches das ist, erfahrt ihr in der Folge!
Ansonsten artikuliert sich Elli in dieser Folge sehr interessant und es wird ein wichtiges Datum bekanntgegeben: Am 14.01.2022 schauen wir mit euch den zweiten HP Film über Watchparty! Schaltet ein und chattet mit uns beim Filmgucken!

[powerpress]

Folge 66 – Der Hüter der Schlüssel gegen den Schrubber der Schüssel (Severus Snape und der Stein der Weisen)

In dieser Folge mit enormem Titel stürzen sich Elli und Dan wieder in die Fan-Fiction „Severus Snape und der Stein der Weisen“. In dieser Geschichte erleben wir die Geschichte des Jungen, der überlebte aus Sicht von Severus Snape, nicht aus der von Harry Potter. In diesem Kapitel streiten Hagrid und Filch über Dreck und Tierwesen und die Outtakes sind auch sehr amüsant.
Die ganze Geschichte lest ihr hier: https://www.fanfiktion.de/s/4f70bf780001cbb0067007d0/5/Severus-Snape-und-der-Stein-der-Weisen

[powerpress]

Folge 65 – Lappen-Lockharts Lockenpracht-Lüge

In Folge 65 lüften Harry und Ron zwei dunkle Geheimnisse:
1.: Sie finden heraus, was das Monster aus der Kammer des Schreckens ist. Bzw. Hermine hat es herausgefunden und Harry findet Hermines Lösung. Es hat mit Rohren zu tun und erklärt alle seltsamen Vorkommnisse dieses Buches.
2.: Gilderoy Lockhart hat die Welt geblendet! Anscheinend trägt er kein Echthaar, sondern eine Perücke!!! Zumindest sieht man ihn eine Perücke verstauen, als er seine Koffer packt – achso . . . Er packt seine Koffer, da er kurz davor steht, enttarnt zu werden. Die Wahrheit ist, er hat keines der Abenteuer aus seinen Büchern selbst erlebt. Es ist alles nur geklaut (eo eo)! Aber eben auch das mit den Haaren. Erschreckend, dieser Blender!
Naja – Harry, Ron und Lockhart sprechen mit der Maulenden Myrte und finden den Eingang zur Kammer des Schreckens. Lockhart versucht sie auszutricksen, verliert dabei aber mehr als nur sein Bewusstsein.
Um alles zu erfahren, hört diese Folge! Sie ist gut! Und macht bei unserem Gewinnspiel auf Instagram und Facebook mit.

[powerpress]

Folge 64 – Elli und Dan spinnen!

Ein Thema, das viele Leute abschreckt: Spinnen! Nachdem Harry und Ron im letzten Kapitel im Wald auf ein Nest Riesenspinnen und den Nestältesten Aragog getroffen sind, beleuchten Elli und Dan diese Wesen in dieser Folge noch genauer. Was sind Acromantulas (Riesenspinnen), wer ist dieser Aragog genau und was sind die krassesten Spinnen-Facts aus der Muggelwelt? Auch mit Gänsehaut eine informative und spannende Folge des Parselmund-Podcasts und es kommt noch besser: Am Ende der Folge verkünden Elli und Dan eine unfassbare Überraschung! Also komplett anhören!

[powerpress]

Folge 63 – Tun wir’s heute Nacht

Was ist groß, schwarz und hat 8 Beine? Ein großer Esstisch. Achso – und eine Riesenspinne. Um die dreht es sich in Kapitel 16 von Harry Potter und die Kammer des Schreckens. Wer oder was Aragog wohl sein könnte? So heißt das Kapitel nämlich, dem sich Elli und Dan in dieser Folge annehmen. Da sie kurz vorher Folge 61 aufgenommen haben, sind die beiden schon etwas geschlaucht, aber wie sagt man so schön: nach müde kommt dumm. Und meistens ist es ganz witzig, wenn Elli und Dan dumm sind. Ist es diesmal auch. Aber vielleicht nicht ganz jugendfrei. Eins bleibt noch zu sagen: Tun wir’s heute Nacht – hören wir gemeinsam Folge 63!

[powerpress]

Folge 62 – Stewart Kennedy in der Winkelgasse (interaktive geschichte)

In folge 62 des Parselmund-Podcast spielt Elli die interaktive Geschichte weiter, die Dan und sie in Folge 50 begonnen haben. Sie schlüpft in die Rolle des elfjährigen Stewart Kennedy, der gerade seinen Hogwartsbrief bekommen hat. Nun steht der Einkauf der Schulunterlagen in der Winkelgasse an. Welchen Zauberstab Stewart kriegt, was für ein Haustier er sich aussucht und was noch in der Einkaufsstraße passiert, hört ihr in der Folge!
Gebt uns auf Instagram gerne Feedback und Ideen zur interaktiven Geschichte!

[powerpress]

Folge 61 – Im Krakenflügel die Täue halten

Folge 61 des Parselmund-Podcast birgt mal wieder so einiges Chaos für euch. Elli und Dan sprechen über Kaptel 15 von Harry Potter und die Kammer des Schreckens, „Cornelius Fudge“. Der auch Fadjek genannte Mann ist Zaubereiminister und hat am Ende des Kapitels einen wichttigen Auftritt. Darüber hinaus hat Hermine einen Geistesblitz und rennt weg – sagt aber niemandem, wohin. Das ist schlecht, denn deshalb wird sie versteinert und das Quidditchspiel muss abgesagt werden. Nach diesem weiteren Angriff wird das freie Bewegen im Schloss ohne Aufsicht untersagt und niemand darf mehr in den Krakenflügel – äh, Krankenflügel. Was ein Krakenflügel ist, seht ihr auf Instagram und Facebook. Nachdem Harry im letzten Kapitel herausgefunden hat, dass Hagrid scheinbar der Erbe Slytherins ist, entscheidet er sich nach dem Angriff auf Hermine, ihn zu fragen. Als sie unter dem Tarnumhang zu ihm gehen, können er und Ron nicht lang mit Hagrid schnacken, denn es treffen auch Dumbledore und Fudge bei ihm ein. Fudge nimmt Hagrid fest, um einen Sündenbock vorzeigen zu können. Schließlich kommt auch noch Lucius Malfoy in die Hütte und verkündet, dass die Schulräte Dumbledore beurlauben. Aber Dumbledore verlässt die Schule erst dann endgültig, wenn ihm hier niemand mehr die Täue hält. Denn Dumbledore mag Makrame. Alle Erwachsenen gehen, doch bevor sie Harry und Ron unter dem Tarnumhang in der Hütte zurücklassen, sagt Hagrid, dass man den Spinnen folgen müsse, um etwas herauszufinden.

[powerpress]

Folge 60 – Liebesbriefe von jemandem (Severus Snape und die Kammer des Schreckens)

In Folge 60 lesen Elli und Dan erneut ein Kapitel aus der Fan-Fiction „Severus Snape und die Kammer des Schreckens“ von Sasa Ray. Snape fiebert auf die Ferien hin, denn der Schulalltag ermüdet ihn. Doch ein eintreffender Brief verbessert seine Stimmung – er hatte ein Rendezvous mit einer jungen Frau und hat eine gute Zeit mit ihr. Doch kaum ist Snape zurück im Schloss, vermiest ihm Dumbledore die Laune. Sein Date erhoffte sich anscheinend mehr von dem Treffen, doch Snape hat es einfach genossen, Zeit außerhalb der Schule zu verbringen. Charity Burbage muntert ihn auf undanscheinend hat er eine Freundin in ihr gefunden.
Zur Fan-Fiction: https://www.fanfiktion.de/s/4f70bf780001cbb0067007d0/4/Severus-Snape-und-der-Stein-der-Weisen

[powerpress]

Folge 59 – Einmal im Monat den Kessel leeren

Wie haben Hexen in den 90ern ihre benutzten Hygieneartikel entsorgt? Und gab es in der Toilette der Maulenden Myrte ein Schild, dass Tampons nicht heruntergespült werden sollen? Selbst wenn, wäre Harry Potter und die Kammer des Schreckens haargenau so verlaufen, wie wir es kennen – denn es wurde versucht, etwas herunterzuspülen. Es war aber kein Tampon, sondern der Taschenkalener von T. M./V. Riddle. Harry, Ron und die nach langer Genesungszeit wieder katzenhaarlose Hermine versuchen alles, herauszufinden, wer Riddle war. In der Zwischenzeit organisiert Lockhart ein Valentinsfest, an dem kleine Zwerge sehr aggressiv versuchen, Leuten Valentinstagsgrüße zu überbringen – so auch Harry, dem Jungen mit Augen wie frisch gepökelter Kröte. Beim Überfall des Zwergs geht ein Tintenfass in Harrys Tasche zu bruch und all seine Bücher sind scharlachrot gefärbt – bis auf eins: dem Taschenkalender. Seltsam. Harry schreibt in den Kalender und der Kalender antwortet. Es ist Riddle. Kurz darauf steckt Harry kopfüber in den Erinnerung von Riddle – von vor 50 Jahren – und sieht, wie Riddle (angeblich) den Erben Slytherins fässt . . . Rubeus Hagrid.

[powerpress]

Folge 58 – Lord Voldemolch

Stellt euch ein Axolotl vor – mit schwarzem Umhang. LORD VOLDEMOLCH. So witzig. Darum geht es aber in der Folge eigentlich gar nicht . . . Sondenr um Phönixe und um einen ganz bestimmten Phönix. Was Phönixe für Tierwesen sind, wo sie zu finden sind und was ihre Eigenarten sind, erzählen euch Elli und Dan.
Anschließend komplettieren sie noch die restlichen Buchcover zu Harry Potter und die Kammer des Schreckens! Nachdem sie vor einigen Wochen bereits einige Illustrationen mit Kammern, Schlangen und Phönixen angesehen haben, widmen sie sich nun vor allem osteuropäischen Buchcovern.
Damit ihr mit uns auf die Gestaltungen schauen könnt, habt ihr hier den Link der Übersicht, die Elli und Dan nutzen:
https://www.harrypotterfanzone.com/book-covers/book-2/

Folge 57 – Snape exportiert

Im Kapitel „Der Vielsafttrank“ aus Harry Potter und die Kammer des Schreckens macht Hermine einen riesigen Fehler – Was dann passiert, wirst du nicht glauben!
Spaß beiseite: Nachdem Harry den versteinerten Justin und den Steingeist Sir Nicolas in einem Korridor gefunden hat, wurde er zu Dumbledore zitiert. Als Harry noch alleine in seinem Büro ist, fängt Dumbys Vogel plötzlich an zu brennen! Leider hat Harry kein Glas Wasser . . . Aber gar nicht schlimm – der Vogel ist ein Phönix, der aus seiner Asche wiedergeboren wird und heißt Fawkes. Harry kriegt aber tatsächlich keinen Ärger – Dumbledore wollte ihn nur fragen, ob er ihm etwas zu sagen hat. Harry sagt aber nichts.
Naja. Aus Angst vor dem Erben Slytherins verbringt beinahe die ganze Schule ihr Weihnachtsfest bei ihren Familien, nur Harry, Ron, Hermine sowie Draco und seine Spießgesellen sind da. Perfekte Voraussetzungen für den Einsatz des Vielsafttrankes! Und zufälligerweise ist der auch fertig. Die drei Freunde tricksen Crabbe und Goyle aus, kriegen Haare von ihnen, mischen sie in den Vielsafttrank, trinken ihn und verwandeln sich in die beiden – Hermine wollte sich in eine Slytherinschülerin verwandeln, doch irgendwas lief schief und so bleibt sie vorerst in der Toilette der Maulenden Myrte. Als Crab und Goyle getarnt unterhalten sich Harry und Ron mit Malfoy, erfahren aber nichts Neues über den Erben. Als sie in die Toilette zurückkehren, entdecken sie, dass Hermine einen großen Fehler gemacht hat . . .

[powerpress]

Folge 56 – Das sehen wir in Fantastic Beasts III?

Am 22. September hat die Wizarding World eine Ankündigung gemacht, auf die Potterheads schon gewartet haben: Am 15. April 2022 erscheint der dritte Teil von Fantastic Beasts, der den Untertitel „The Secrets of Dumbledore“ trägt! Passend zu dieser Nachricht haben Elli und Dan jeweils ein fantastisches Tierwesen gepitcht, dass es ihrer Meinung nach im nächsten Film geben sollte. Wie beim ersten Pitch entscheidet ihr darüber, welcher der beiden Hosts die überzeugendere Idee hat! Hört die neue Folge und schreibt uns dann, welches Tierwesen ihr gerne sehen würdet: Elemander oder Mapikouwallah.
Weiterhin spekulieren die beiden darüber, was in „The Secrets of Dumbledore“ passieren wird. Was denkt ihr?

[powerpress]

Folge 55 – Just Justin Things

Lachen ist gesund! Frei nach diesem Motto haben Elli und Dan diese Folge gestaltet, als sie über das Kapitel „Der Duellierclub“ von Harry Potter und die Kammer des Schreckens gesprochen haben. Was so witzig war, wissen die beiden Hosts vermutlich selbst nicht, aber dennoch lachen sie fast 10 Minuten wie verrückt. Just Elli und Dan Things eben.
Eigentlich geht es aber um die Justin Things und Harry Things, die in diesem Kapitel wichtig sind. Harry, Ron und Hermine stehlen wichtige Zutaten für den Vielsafttrank aus Snapes persönlicher Vorratskammer und Lockhart eröffnet mit Snape einen Duellierclub. Während der ersten Clubstunde passiert etwas Seltsames: Als eine Schlange im Raum erscheint, befiehlt Harry ihr, sich von seinem Mitschüler Justin fernzuhalten. Das tut sie auch, aber alle gucken Harry nur entgeistert an. Danach erfährt er, dass er in der Schlangensprache gesprochen hat und dass das eigentlich nur böse Zauberer können, zum Beispiel Salazar Slytherin. Harry will die Sache bei Justin richtigstellen, doch als er ihn sucht, passiert etwas Schreckliches . . .

[powerpress]

Folge 54 – Harry Potter und die überraschten Franzosen

Traditionen sollte man nicht unhinterfragt weiterführen, diese Tradition halten Elli und Dan aber gerne am Leben: Wie schon beim ersten Buch, haben sich die beiden Hosts die unterschiedlichsten Buchcover von Harry Potter und die Kammer des Schreckens angesehen. Neben dem uns allen bekannten deutschen Cover gibt es diverse internationale Buchgestaltungen, die einige – sowohl ulkige als auch wunderschöne – Überraschungen bereithalten. Riesige Nasen, überbreite Münder, hunderte Meter hohe Schlangen und vieles mehr sieht man auf den Hardcovern und Taschenbüchern dieser Welt. Und Elli und Dan entdecken Sie mit dir.
Damit wir wirklich gemeinsam in die illustre Welt der Illustrationen abtauchen können, klick auf diesen Link, um die Cover mit anzusehen:
https://www.harrypotterfanzone.com/book-covers/book-2/
Und das ist der Link zum Buch von Minalima:
https://minalima.com/de/product/harry-potter-and-the-chamber-of-secrets-signed-copy/

[powerpress]

Folge 53 – Der Harry-Hassende-Zerklatscher

Oder eher der klatschende Harry-Hasser, der Harry-klatschender Hassprediger, der klatschige Hass Harrberto? Wie auch immer – dieser Ball, der im Quidditchspiel zwischen Gryffindor und Slytherin auftaucht, kann Harry wirklich nicht leiden. Bevor es aufs Feld geht, ermogeln sich Harry, Ron und Hermine jedoch ein Zaubertrankbuch, in dem das Rezept für den Vielsafttrank steht. Damit wollen sie sich in Slytherins verwandeln, um Draco Malfoy zur Kammer des Schreckens auszufragen. DANN geht das Quidditchspiel los und Harry wird der Arm gebrochen – und anschließend wird sein Arm von Lockhart entknocht. Harry muss im Krankenflügel bleiben, um seine Knochen nachwachsen zu lassen – nachts besucht ihn Dobby, der ihm beichtet, dass er ihn das ganze Jahr von Hogwarts fernhalten wollte. Ist Harry in Gefahr? Bevor er mehr herausfinden kann, kommen Dumbledore, McGonnagall und Madame Pommfrey und tragen den versteinerten Colin Creevey in den Krankenflügel. Dumbledore ist sich sicher: Die Kammer des Schreckens wurde wieder geöffnet. Dam-dam-daaaaaaam.
Wie geht es weiter? Und wie denken die beiden Hosts darüber? Hört die Folge!

[powerpress]

Folge 52 – Was zum Spielen

Elli und Dan lassen es diese Woche etwas ruhiger angehen und spielen 2 Spiele, bei denen du gerne mitspielen kannst! Zuerst wagen sie eine erneute Runde „Wer bin ich?“ im Harry-Potter-Universum und anschließend versuchen sie sich an „Zauberspruch-ABC“. Das heißt: Man durchläuft das Alphabet und muss zu jedem Buchstaben einen Zauberspruch nennen. Wie viele könntest du aufzählen? Wer von den beiden Hosts gewonnen hat, erfährst du in der Folge 😉

[powerpress]

Folge 51 – Der Waschbär an der Wand

Ohne Pause geht es weiter mit dem Parselmund-Podcast! Nach unserem Jubiläum in der vergangenen Woche besprechen Elli und Dan in Folge 51 das neunte Kapitel von Harry Potter und die Kammer des Schreckens: Die Schrift an der Wand. Das schließt nahtlos an das letzte Kapitel an, in dem Harry, Ron und Hermine vor einer Wand stehen, an der in Blut geschrieben steht, dass die Kammer des Schreckens geöffnet wurde und der leblose Körper der Katze Mrs. Norris hing. Nun kommen die Lehrer*innen hinzu und sind ähnlich schockiert wie die Schüler. Mrs. Norris ist nur versteinert und die drei können sich aus der Situation rausreden. Von Prof. Binns erfahren sie einige Tage später, was es mit der Kammer des Schreckens auf sich hat. Das ist eine Legende über eine versteckte Kammer, die nur der Erbe Slytherins öffnen kann und die ein Monster beherbergt, das die Schule von Muggelstämmigen befreien soll. Am Ende befragen die drei außerdem die maulene Myrte und finden Brandflecken.
Dan war erkältet, Elli hatte technische Probleme – trotz dieser Hürden ist die Folge sehr gut geworden – ihr solltet sie anhören!

[powerpress]

Folge 50 – Parsel Puppet Pals

Oh Junge – die Fünfzig ist da! Beinahe 1 Jahr plappern Elli und Dan jede Woche über Harry Potter und anderen Quatsch. Die beiden sind etwas baff, wie die Zeit so schnell vorbei gehen konnte und wie viel guter Content dabei entstanden ist. So ein Jubiläum muss man irgendwie feiern und so dachten sich die Hosts, sie wollen etwas ganz Besonderes für diese Folge machen. In der Generation von Elli und Dan kennt so ziemlich jeder ein ganz bestimmtes Video: Das „Mysterious Ticking Noise“ von Potter Puppet Pals. Handpuppen, die ein Lied singen, indem sie ihre Namen rhythmisch aufsagen. Ikonisch! Ron mit hoher Stimme, Snape griesgrämig wie immer, Harry total überheblich und Dumbledore nackt. Erstklassiger Humor und zurecht war dieses Video vor 14 Jahren(!) ein viraler Hit. Und wir haben ihn nachgestellt – mit Wörtern, die mit uns zu tun haben.
Darüber hinaus wollte Dan noch etwas Anderes vorbereiten – eine interaktive Geschichte, in der Elli den Hauptcharakter spielt. Die Zeit wurde etwas knapp, und so war es nun das Intro der interaktiven Geschichte. Soll es damit weitergehen? Lasst es uns wissen!
Und da die beiden sich das zweite Mal in ihrer Geschichte gegenüber saßen, wollten sie so schnell nicht wieder aufhören, aufzunehmen und haben noch ein paar spannende Fragen über Harry Potter beantwortet.
Wir freuen uns, dass ihr an Bord dieses verrückten Schiffes seid!

[powerpress]

Folge 49 – Die lustige Todestagsfeier

Kapitel 8 von Harry Potter und die Kammer des Schreckens ist wahres Comedy- und Schauspielgold! Zunächst wird Harry von Filch beim Dreckmachen erwischt und wird beinahe bestraft. Dabei bemerkt Harry, dass der schniefende Filch anscheinend nicht richtig zaubern kann. Glücklicherweise wird Harry vom fast kopflosen Nick gerettet! Als Dankeschön sagt Harry zu, dass er zu Nicks 500. Todestagsfeier kommt, um Nick vor der Jagd der Kopflosen besser dastehen zu lassen. Das funktioniert nicht so gut und die Maulende Myrte verjagen Harry, Ron und Hermine auch noch wegen ihrer Gemeinheiten. Schnell verziehen sich die drei, doch dann hört Harry wieder die unheimliche Stimme. Als sie ihr folgen, finden sie Mrs. Norris, die leblos an der Wand unter einer bedrohlichen Nachricht hängt.
Elli und Dan schlawinern wie gewohnt ernsthaft durch das Kapitel „Die Todestagsfeier“ und halten fest: Dieses Kapitel ist wieder sehr interessant und ausgezeichnet zu lesen/hören. Nur sehen brauch man es nicht, denn es geht gefühlt 30 Sekunden.
Schaltet außerdem unbedingt zu Folge 50 wieder ein! Es wird großartig!

[powerpress]

Folge 48 – Unser Lieblingsmöbel: Der Chao-Tisch

Es wurde Parselmund-Geschichte geschrieben: Elli und Dan haben das erste Mal live und von Angesicht zu Angesicht eine Podcastfolge aufgenommen! Transparent wie sie sind haben sie dabei einen Twitch-Stream gemacht. Das war sehr lustig und interessant und durchaus auch sehr chaotisch. Die entstandene Folge ist eine Essenz dieses Streams, in dem neben der Beantwortung von spannenden, kontroversen Fragen zum Harry Potter Universum noch weitere Dinge passiert sind wie eine gute alte Partie Stadt-Land-Fluss.
Wer wissen will, was Elli und Dan über Percy denken, wann Harry in den Filmen alkoholisiert war und wer schlimmer ist, Umbridge oder Voldemort, hört jetzt die neue Folge.

[powerpress]

Folge 47 – Da sind die Schnecken aus dem Häuschen

In Kapitel 7 von Harry Potter und die Kammer des Schreckens hört man eine unheimliche Stimme – so wie der Kapitelname es schon sagt. Außerdem wird „Schluck Schnecken!“ gesagt und Ron spuckt Schnecken. Klingt komisch, ist aber so. Also schon ganz schön eklig. Das Kapitel ist aber trotzdem sehr cool und Elli und Dan reden mit viel Vergnügen darüber. Außerdem werden andere wichtige Themen behandelt wie . . . Brunchen! Und Buffets! Äußerst wichtig. Darüber hinaus wird Draco Sucher der Slytherins, Hagrid tröstet Hermine und Harry muss Lockharts Fanpost beantworten.
Also auf Play gedrückt und eine gute Zeit gehabt! Oder wie eine unheimliche Stimme es sagen würde: „Komm . . . Komm zu mir . . .“

[powerpress]

Folge 46 – Die Wahrheit über Gilderoy Lockhart!

Elli und Dan tauchen mal wieder super investigativ ab in die Welt von Harry Potter! In dieser Folge Blicken sie hinter die Fassade des allseits beliebten, gutaussehenden Zauberers Gilderoy Lockhart. Wir haben ihn als Professor für Verteidigung gegen die Dunklen Künste in Harry Potter und die Kammer des Schreckens kennengelernt, aber war er schon immer so erfolgreich und bekannt? Was hat ihn zu dem gemacht, der er ist? Was ist dran an seinen vielen Preisen und Auszeichnungen? Wir bringen die knallharte Wahrheit ans Tageslicht! Außerdem erkunden die Hosts die Ursprünge der Alraune und erklären euch, was Wichtel sind. Versäumt nicht, diese mit Spannung vollgepackte Episode des Parselmund-Podcasts zu hören! Viel Spaß!
Achtung: Ab 01:01:49 beginnt ein Teil mit Spoilern!

[powerpress]

Folge 45 – Harry, Harry, Harry

Oh Mist – Dan hat vergessen, diese Folge am Montagabend hochgeladen und muss es nun nach zu wenig Schlaf vor der Arbeit machen . . . ? . . . WACH BLEIBEN! Okay, damit das noch was wird, hier im Schnelldurchlauf:
– Elli geht es gut, nur müde und Muskelkater – also wie immer
– Elli vergisst, Dan zu fragen, wie es ihm geht – also auch wie immer
– Ron kriegt einen Heuler – Dan erklärt, was das ist
– Lockhart sagt „Harry, Harry, Harry“ – sehr witzig
– In Kräuterkunde werden Alraunen umgetopft, Hermine ist schlau
– Harry wird von Colin Creevey fotografiert, Draco macht sich lustig – es kommt fast zur Schlägerei, aber Lockhart macht es noch schlimmer
– Lockhart ist ein grauenhafter Lehrer
Viel Spaß beim hören und schlaft gut!

[powerpress]

Folge 44 – Euer Lieblingspodcast ist zurück!

Das Comeback des Jahres! Elli und Dan sind nach einer klitzekleinen Sommerpause zurück im Podcast-Game und nehmen euch direkt mit in ein kleines Hörspiel aus der Winkelgasse. Celina und Jasper haben in einem fehlgeschlagenen Zaubertrankexperiment eines ihrer Schulbücher ruiniert und müssen nun zwei neue Exemplare besorgen. Dem hysterischen Buchhändler können sie dabei größtenteils aus dem Weg gehen.
Danach tauchen Elli und Dan erstmal die kleinen Zehen ins Podcast-Wasser, quatschen darüber, was in den letzten Wochen passiert ist und spielen noch eine kleine Runde magisches „entweder oder“. Die Hosts freuen sich, wieder da zu sein – willkommen zurück in der Welt von Harry Potter.

[powerpress]

Folge 43.5 – Elli ist im St. Mungo Hospital

40 Folgen ist sie her, die letzte „halbe Folge“ – mit 43.5 wollen wir nur kurz Bescheid geben: aus gesundheitlichen Gründen kann es sein, dass Folge 44 nicht in der kommenden Woche erscheinen wird. Um wenigstens ein bisschen Harry Potter in dieser Folge thematisiert zu haben, wird – passend zur Gesundheit – das St. Mungo kurz vorgestellt.
Bis ganz bald!!

[powerpress]

Folge 43 – Eis, Eis Weidy

Bei den Temperaturen, denen Elli und Dan bei der Aufnahme von Folge 43 ausgesetzt waren, taten die beiden Hosts die einzig richtigen Dinge . . . Eis essen und über Harry Potter und die Kammer des Schreckens reden! An der Reihe war Kapitel 6 des zweiten Teils: Die peitschende Weide. Ehrlich gesagt ist dieses Kapitel eines von der Sorte, die einen eher dazu animieren, das Buch schreiend gegen die Wand zu werfen. Grund dafür sind die tollen Ideen, die Harry und Ron hier so haben. Die beiden kommen nicht zu 9 3/4 und anstatt kurz auf Mr. und Mrs. Weasley zu warten, klauen sie den fliegenden Wagen von Rons Vater und fliegen damit gute 9 Stunden über Großbritannien hinweg. Ohne Essen. Ohne Trinken. Ohne Plan. Das hielten die beiden Schlaumeier für einen grandiosen Einfall. Sie schaffen es tatsächlich nach Hogwarts, das Auto gibt aber fast den Geist auf, weshalb sie in der peitschenden Weide landen, einen großen Baum, der gerne alles kleinhaut, was ihm zu nahe kommt. Sie überleben es, Snape findet sie, McGonnagall und Dumbledore sind enttäuscht. Und alle Gryffindors feiern sie. Letztlich haben sie also nicht wirklich etwas daraus gelernt, wie es scheint.
Wie Elli und Dan das finden, hörst du in der Folge! Außerdem gibt es geheime Eis-Tipps für den Sommer!

[powerpress]

Folge 42 – Asche auf mein Schulbuch

Und noch eine „rasche“ Folge – diesmal aus gesundheitlichen Gründen! Was Elli und Dan nicht alles tun, um wöchentlich zu liefern. Chapeau!
Die beiden Hosts reden im Schnelldurchlauf über die Schulbücher, die Hogwartsschüler jedes Jahr erwerben müssen. Was ist Pflichtlektüre und was ist den beiden an der Literatur aufgefallen? Außerdem erzählt Dan ein bisschen was über Flohpulver und dessen Eigenart(igkeit)en. Das wird nämlich nur von einer Firma in Großbritannien hergestellt, niemand weiß, woraus es besteht und es ist nie knapp gewesen – trotz gleich bleibenden Preises! Woran das liegen könnte, geht Dan auf die Spur. Also hört die Folge und erfahrt die Wahrheit über das Reisemittel Flohpulver!

[powerpress]

Folge 41 – Vampire, die Abstecher

Auf geht die wilde Fahrt in das viertel Kapitel von Harry Potter und die Kammer des Schreckens: Bei Flourish & Blotts! Zur Abwechslung ist das mal wieder etwas länger, aber Elli und Dan haken es in knackigen 46 Minuten gut ab. Kurze Folge, kurze Shownotes: Harry fühlt sich im Fuchsbau wohl, Harry nuschelt im Kamin, Harry landet in der Nocturngasse und sieht dort Draco Malfoy und seinen Vater. Hagrid rettet ihn aus der Nocturngasse, Harry trifft die Weasleys und die Grangers, alle gehen zu Gringotts, die Weasleys sind arm, Harry ist reich und kann damit nicht umgehen. Wie in der Winkelgasse üblichen gehen alle ein bisschen Schwofen und treffen sich dann bei Flourish & Blotts, der Buchhandlung. Dort ist große Signierstunde von Gilderoy Lockhart, der tolle Bücher mit Alliterationen geschrieben hat – bis auf eins über Vampire mit Butterflymessern. Lockhart drängt Harry ins Blitzlicht und verkündet, dass er der neue Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste in Hogwarts wird. Zum Schluss streiten sich Mr. Weasley und Mr. Malfoy, nachdem Draco Harry, Ron und Ginny gedisst hat und Mr. Weasley verpasst Mr. Malfoy eine. Ende. Viel Spaß beim Hören!

[powerpress]

Folge 40 – Der Fuchsbau (mit gutem Wasseranschluss und leckerem Saft)

Harry ist in der vergangenen Folge im Fuchsbau angekommen – den gucken sich Elli und Dan in dieser Episode etwas genauer an. Wo liegt der Fuchsbau? Gibt es Parallelen zu unserer Muggelwelt? Was finden die Hosts am interessantesten an dem Gebäude und wer bewohnt den Fuchsbau eigentlich alles? Beide sind sich einig: Wenn sie in dem magischen Zuhause zu Besuch wären, wäre ihnen ein leckerer Saft sehr wichtig. Vitamine sind schließlich nötig! Und wie man die beiden kennt . . . schweifen sie kurz komplett ab und landen beim lebenswichtigen Thema: Trinkwasser. Wasserkenner werden die Diskussion der beiden lieben! Viel Spaß beim Hören, Durst bekommen und von gezuckerten Erdbeeren Träumen!

[powerpress]

Folge 39 – Der Entchenbau

Was sollen wir sagen . . . diese Folge des Parselumund Podcasts ist speziell. Zu Beginn geht es darum, dass Harry in Kapitel 3 von Harry Potter und die Kammer des Schreckens von Ron, Fred und George aus dem Ligusterweg befreit wird und die drei in den frühen Morgenstunden im Fuchsbau, dem zu Hause der Weasleys, ankommen. Mrs Weasley erwartet die Lausbuben bereits und gibt ihnen die Strafarbeit, den Garten zu entgnomen. Mr Weasley ist begeistert, dass sie das Auto ausprobiert haben. Ron zeigt Harry das Haus – Harry fühlt sich sofort wohl. Und dann erfährt Dan von Elli, dass Elli häufiger mal gegen Glastüren läuft und sogar schon gegen einen Spiegel gelaufen ist . . . Weil sie sich selbst nicht aus dem Weg gehen wollte . . . Zum Schluss bringt Arthur Weasley die beiden auf das herzerweichende Thema Quietscheentchen. Wer zwei halbwegs erwachsenen Menschen dabei zuhören will, wie sie ihren Verstand über Enten verlieren, der wird mit den letzten 10 Minuten sehr zufriedne sein. Viel . . . Spaß?!
Das Video von James Veitch: https://youtu.be/uYOmtEcZ1lk
Der Quietscheentchen-Song: https://youtu.be/Cuayo8BqKEY

[powerpress]

Folge 38 – Elli ist ein freier Elf

Mit Dobby haben wir in der letzten Folge ein neues magisches Wesen kennengelernt – den Hauselfen. Aber was sind Hauselfen eigentlich? Wie sehen sie aus, wie können sie zaubern und wieso sind sie eigentlich so emmsige Bienchen im Haushalt? Elli und Dan erzählen euch alles, was man über die kleinen Piepmätze so herausfinden kann. Bei ihren Recherchen haben sie gemerkt, dass JK viel weniger über sie festgeschrieben hat, als man denken und hoffen würde. Hauselfen sind wunderbare Geschöpfe, über die wir gerne mehr wissen würden! Außerdem haben sich die beiden Hosts gefragt, wie die perfekte TV-Serie im Harry Potter Universum aussehen würde. In ihren Pitches stellen sie euch vor, was sie (und ihr vermutlich auch) unbedingt im Fernsehen sehen wollen. Stimmt auf unseren Social Media Kanälen ab: Was wollt ihr sehen? Die Sitcom über die Rumtreiber oder eine Krimiserie mit Auroren? Wir sind gespannt!

[powerpress]

Folge 37 – Alarmstufe Dobby

NIEMALS! Wurde Dobby von einem Podcast so liebevoll besprochen. So oder so ähnlich schreit Dobby es voller Euphorie im zweiten Kapitel von Harry Potter und die Kammer des Schreckens heraus. Und zieht damit sehr viel Aufmerksamkeit auf sich, während Harry eigentlich so tun muss, als wäre er nicht da. Der freche Hauself hat doch tatsächlich Harrys Briefe abgefangen, sodass dieser keine Sehnsucht nach Hogwarts kriegt. Dort soll nämlich etwas Schlimmes passieren. Aber Harry kann nicht anders – er muss nach Hogwarts. Diese Entscheidung muss er jedoch teuer bezahlen, denn Dobby sorgt dafür, dass die Dursleys ihn noch mehr hassen, er eine offizielle Verwarnung wegen Zauberns außerhalb der Schule bekommt und ihm schließlich die ewige Haft bis zum Hungertod in seinem Zimmer droht. Die Dursleys sind schon ganz schöne Kindesmisshandler . . . Elli und Dan sprechen den Plot des Kapitels in Ruhe durch und kündigen schon mal eine neue Kategorie ein – eine Pitchshow! Nächste Folge stellen die beiden dir ihre Ideen für eine TV-Serie im Harry Potter Universum vor.

[powerpress]

Folge 36 – Severus Snape und die Fanfiction der Outtakes

Elli und Dan verlassen ein weiteres Mal die bekannten Gefilde der Harry Potter Bücher von JK Rowling und lesen ein weiteres Kapitel aus der Fanfiction Severus Snape und der Stein der Weisen. In Kapitel 2 lernen wir das Alltagsleben von Professor Snape in Hogwarts kennen, bevor der Junge, der überlebte, die Schule betritt. Snape ist gewissermaßen ein Einzelgänger, trifft sich ab und zu mit anderen Lehrern und hegt Groll gegen Dumbledore, der ihn Jahr um Jahr nicht für den Posten als Lehrer für Verteidigung gegen die Dunklen Künste berücksichtigt. Auch nachdem Professor Frankel kündigt, wird Quirinius Quirrel ihm vorgezogen. Er lernt aber auch die Muggelkundelehrerin Charity Burbage etwas besser kennen. Ob sich die beiden näher kommen? Das erfährst du, wenn die beiden Hosts ein anderes Mal mit Kapitel 3 weitermachen – oder du liest die Fanfiction von Sasa Ray selbst:
https://www.fanfiktion.de/s/4f70bf780001cbb0067007d0/1/Severus-Snape-und-der-Stein-der-Weisen

Folge 35 – Blond, Rosa und fett wie ein Schwein

Harry Potter und die Kammer des Schreckens – in diesen Teil der Buchreihe stürzen sich Elli und Dan nun zum ersten Mal, nachdem sie den ersten HP Teil vollumfänglich behandelt haben. Diesen „Neuanfang“ nutzen die beiden auch, um eine neue Folgenstruktur auszuprobieren – alles ein bisschen straffer. Im ersten Kapitel vom zweiten Buch „Ein grässlicher Geburtstag“ gibt es einen klassischen Recap von Teil 1 und eine Charakterbeschreibung für alle, die vielleicht erst mit diesem Buch in die Reihe eingestiegen sind. Für alte Parselmünder natürlich alles keine neuen Infos. Darüber hinaus bereiten die Dursleys an Harrys Geburtstag ein schickes Dinner für einen Geschäftspartner von Onkel Vernon vor. Harry ist enttäuscht, dass er keine Post von seinen Freunen bekommen hat und muss sich deshalb auch vom Hefekloß Dudley beleidigen lassen. Als der Besuch an der Tür klingelt, will Harry gerade anfangen, im Schlafzimmer zu sein, keinen Mucks zu machen und zu tun, als wäre er nicht da. Doch in seinem Zimmer wartet jemand auf ihn.

[powerpress]

Folge 34 – Parselwatch: Harry Potter und der Stein der Weisen

Haltet die VHS-Kassette bereit, packt die DVD aus der Packung oder macht das VoD startklar: Elli und Dan haben ihren eigenen Audiokommentar zu Harry Potter und der Stein der Weisen aufgenommen und schließen damit die Akte „HP 1“ ab. Wenn ihr ein bestimmtes Signal in der Folge hört, drückt ihr auf Play und schaut den Film quasi mit den beiden Hosts zusammen! Viel Spaß beim Kinoabend mit Elli und Dan.

[powerpress]

Folge 33 – Der Stein der Weisen ist gelutscht

Ein vorletztes Mal widmen sich Elli und Dan dem ersten Teil der Harry Potter Bücher: Harry Potter und der Stein der Weisen. Etwas rührselig blicken sie auf die Zeit mit dem ersten Teil zurück, blicken aber gleichzeit auch voller Vorfreude auf die Zukunft und den Start in den zweiten Teil. Gemeinsam rekapitulieren sie, welche Momente sie in Harrys erstem Schuljahr am meisten gepackt haben und welche sie nicht optimal fanden. Dies tun sie jedoch nicht, ohne tausend Abbiegungen zu anderen Nerdthemen zu nehmen und sich jedes Mal aufs Neue einholen zu müssen. Abschließend gibt Dan einen ersten Einblick in die Fantheorie zu Dumbledores großem Plan, die besagt, dass der alte Mann so ziemlich ALLES geplant hat, was in den Büchern passiert. Hört selbst rein und wenn ihr mal wieder Lust auf den Film habt: Nächste Folge wird ein Audiokommentar, den neben dem Film laufen lassen könnt.

[powerpress]

Folge 32 – Der Mann mit den zwei Berty Botts Bohnen

Elli und Dan durchbrechen die gewohnte Ordnung, denn sie konnten es nicht mehr abwarten, das letzte Kapitel von Harry Potter und der Stein der Weisen zu besprechen. Naja und sie haben noch Folgen geplant, die sich erst nach Besprechung des ganzen Buches anbieten würden . . . Ein letztes Mal blättern die beiden Teil 1 auf und besprechen das Kapitel „Der Mann mit den zwei Gesichtern“. Harry trifft im letzten Rätselraum nicht auf Voldemort oder Snape, sondern auf Quirrel, der nun nicht mehr ängstlich stottert, sondern wie gebannt vor dem Spiegel Nerhegeb steht. Quirrel offenbart, dass ihm ein hässliches, stinkendes Geschwür aus dem Hinterkopf wächst. Huch. Das ist Voldemort. Voldemort will Harry auf seine Seite ziehen und den Stein der Weisen abluchsen, aber Harry bleibt standhaft. Als Quirrel ihn töten will, verbrennt er sich an Harrys Haut – weil Liebe und so. Harry fällt zwar in Ohnmacht, aber die Gefahr ist gebannt und der Stein wurde von Dumbledore und Flamel zerstört. Harry ist wieder ein Held und Dumbledore verteilt an Harry, Ron, Hermine und Neville genau so viel Punkte, dass Gryffindor den Hauspokal gewinnt. Hach, toll – Happy End.
Diese Folge wird präsentiert von Berty Botts Bohnen jeder Geschmacksrichtung.

Folge 31 – Mit Unzologik durch die Falltür

Die Spannung wird langsam unterträglich – mit „Durch die Falltür“ begeben sich Elli und Dan in das vorletzte Kapitel von Harry Potter und der Stein der Weisen! Ebenjenes beginnt mit den Abschlussprüfungen des Schuljahres. Harry steht dabei besonders unter Druck, denn seine Narbe schmerzt ständig. Beim Chillen am See, fällt Harry urplötzlich ein, dass Hagrid dem Fremden, der ihm ein Drachenei gegeben hat, möglicherweise etwas über Fluffy erzählt hat. Total relateable der Gedankengang. Tatsächlich ist Hagrid etwas herausgerutscht – vor Monaten! Aber warum auch immer, ist es sicher die Nacht dieses bestimmten Tages kurz vor den Ferien, in der der Unbekannte, bzw. die Kids denken, es wäre Snape, in die Kammer unter Fluffys Füßen steigt. Dumbledore ist nicht da und so müssen sich Harry, Ron und Hermine um die Sache kümmern. Gemeinsam kommen sie an Fluffy vorbei, entkommen der Teufelsschlinge, fangen fliegende Schlüssen, spielen eine aufregende Partie Schach, müssen zum Glück nicht gegen einen Troll kämpfen und wenden Unzologik an. Genau. Un-zo-logik. Das heißt so. Sagt Dan zumindest. Auch wenn Elli und Dan oft gestört werden, gleiten sie smooth und fröhlich durch dieses Kapitel und können kaum erwarten, das letzte Kapitel des Buches zu besprechen!

[powerpress]

Folge 30 – Der Verbotene Wald, über den wir an anderer Stelle nochmal sprechen

Die Folge beginnt mit 4 Schülern, die mitten in der Nacht durch den Verbotenen Wald laufen. Alex, Peter, Daisy und Liza sind aus einem ganz bestimmten Grund zu dieser späten Stunde im Unterholz des Waldes. Plötzlich umzingelt sie ein dichter Nebel und einen Augenblick später ist nichts mehr wie zuvor!
Wie diese Geschicht weitergeht, erzählen Elli und Dan an anderer Stelle. Hoffentlich machen die Hosts dann nicht so peinliche Geräusche . . .Zunächst einmal entdecken sie nun aber die Kreaturen und magischen Wesen des Verbotenen Waldes, die sie bereits in der vergangenen Folge kennengelernt haben, aber sich in dieser Folge näher mit ihnen beschäftigen. Die beiden sind mal wieder ein bisschen albern, weshalb sie durch die Folge rasseln und dabei über Zentauren und Einhörner sprechen und die Riesenspinnen und Werwölfe kurz anschneiden, sich aber für später aufheben, denn viele Tierwesen spielen in späteren Harry Potter Teilen wichtige Rollen.
Abschließend machen die beiden ein großes Quiz über den Verbotenen Wald, das aber leider viel zu lang wurde. Teste dein eigenes Wissen über den Wald und vergleiche dich mit den beiden Hosts: https://www.wizardingworld.com/quiz/the-forbidden-forest-quiz.
Wir sind für den Deutschen Podcast Preis nominier! Stimmt hier für uns ab: https://www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/parselmund-podcast/

[powerpress]

Folge 29 – Mit Lippen benetztes Einhornblut

Mit großen Schritten nähern sich Elli und Dan dem Ende von Harry Potter und der Stein der Weisen. In etwa so große Schritte wie sie Draco Malfoy macht, als er schreiend durch den Verbotenen Wald rennt. Dort führt es Harry, Hermine (und im Film auch Ron) hin. Da sie (überraschenderweise) erwischt wurden, als sie ohne Tarnumhang durch das Schloss latschten, müssen sie und Draco (und im Buch noch Neville) eine Strafarbeit erledigen. Mit Hagrid gehen sie daher nachts in den Verbotenen Wald um herauszufinden, was für ein Wesen Einhörner im Wald verletzt (das macht man nämlich nicht – die sind süß, traumhaft schön und das Blut verflucht einen). Das Blut – das vielmehr aussieht wie ein kleiner See aus Quecksilber oder eine Ladung Shampoo, das Elli mal besaß – ist im Wald verteilt und Harry und Draco folgen der Blutspur, die sie zu einer Lichtung führt. Inmitten oberirdischer Wurzeln hängt dort eine Gestalt in Umhang über einer Einhornleiche. Draco kriegt Schiss, nachdem er das mit Lippen benetzte Einhornblut sieht, rennt davon und lässt Harry alleine mit diesem freundlich wirkenden Monster. Bevor das Harry aber überhaupt nur anfassen kann, springt ein Pferdewesen über Harry und verjagt das Etwas. Das Pferdewesen ist der Zentaur Firenze, der als einziger Zentaure nicht davon schwafelt, wie hell der Mars doch heute Nacht sei. Durch Firenze erfährt Harry jedoch, dass dieses geisterhafte Wesen Lord Voldemort war und dass dieser es auf den Stein der Weisen abgesehen hat.

[powerpress]

Folge 28 – Drachenzähmen schwer gemacht

Nachdem Elli und Dan in der letzten Folge Norbert, den norwegischen Stachelbuckel kennengelernt und wieder verabschiedet haben, sprechen die beiden Hosts in Folge 28 des Parselmund-Podcasts über Drachen in der magischen Welt von Harry Potter. Für dieses Unterfangen bilden sie sich mit einer Naturdoku der PPC weiter. Solche Tierdokumentationen sind ja total spannend. Aber wenn Tiere sich fortpflanzen ist es unangenehm, wenn man sie mit den Eltern schaut. Der Sprecher führt Elli und Dan zu den 10 reinrassigen Drachenarten und beschreibt das Aussehen und Verhalten der Tierwesen. Nach der Doku präsentiert Elli, was sie noch alles über Drachen gelernt hat, z.B. dass es einen Dinosaurier gibt, der nach Harry Potter benannt wurde! Um die Hörer mit guter Stimmung in die Woche zu entlassen, erzählt Dan in Dans Standup Ecke noch einige knallerhafte Drachen-Gags. Bauchmuskelkater garantiert – also wenn ihr den Podcast gerade beim Workout hört.
Genutzte Musik:
Dragon and Toast von Kevin MacLeod unterliegt der Lizenz Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung 4.0“. https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/
Quelle: http://incompetech.com/music/royalty-free/index.html?isrc=USUAN1100251
Künstler: http://incompetech.com/

[powerpress]

Folge 27 – Ellbert, der eitrige Schnodderbuckel

Diese Folge stand anscheinend unter keinem guten Stern – erst treten technische Probleme auf, weshalb die beiden Hosts die Aufnahme um einen Tag verschieben mussten, dann verhinderte Ellis Körper beinahe die Produktion der Folge. Was klingt wie eine anbahnende Erkältung war im Endeffekt nur Müdigkeit – ein klares Zeichen, dass Elli und Dan nicht so früh aufzeichnen sollten. Ellis krächzende Stimme passte jedoch ganz gut zu Kapitel 14 von Harry Potter und der Stein der Weisen, welches die beiden besprechen. Denn ähnlich wie bei Drachen, klingt Ellis Stimme nach einem feurigen Rachen. Harry, Ron und Hermine finden heraus, dass der Stein der Weisen auch von anderen Professoren mit Schutzzaubern versehen wurde, darunter Quirrel und Snape. Außerdem entdecken sie in Hagrids Hütte ein Drachenei, aus dem schließlich Norbert, der norwegische Stachelbuckel schlüpft. Da ein feuerspuckender Drache kein optimales Haustier für die Haltung in einer kleinen Holzhütte ist, überlegen sich die Kinder einen Plan, Norbert Rons Bruder Charly zur Aufzucht zu geben. Anstatt die Übergabe mit Freunden von Charly im Schutz des menschenleeren und von Blicken geschützten Verbotenen Waldes durchzuführen, treffen sich Harry und Hermine (Ron wurde von Norbert gebissen und hat eine gewaltig angeschwollene Hand) mit Charlys Freunden auf dem höchsten Turm des Schlosses. Draco hat davon aber Wind bekommen und setzt Filch auf sie an – der sie auch fässt, weil sie so dumm sind, den Tarnumhang liegen zu lassen. Gnädigerweise haben wir den Teil herausgeschnitten, in dem Elli und Dan über Hausmittel diskutieren. Gern geschehen!

[powerpress]

Folge 26 – Severus Snape und der Stein der Weisen

Ein großer Teil des Harry Potter Fandoms besteht aus Fan Fictions – von den Lesern, Zuschauern und Zuhörern eigens geschriebene Geschichten, die in der magischen Welt stattfinden. Einige sind „steamy“, viele bringen aber lediglich einen neuen Spin in das Universum des Jungen, der überlebte. Beispielsweise durch das hinzufügen neuer Charaktere oder durch den Perspektivwechsel in die Sicht einer anderen Person als Harry. Elli und Dan begeben sich in diesen Abschnitt des HP Fandoms und lesen das erste Kapitel der Fan Fiction „Severus Snape und der Stein der Weisen“, die die Geschichte aus Sicht des Zaubertränkelehrers erzählt. Also Kopfhörer auf, gemütlich gemacht und lauscht den beiden Hosts und dieser spannenden Story.
Hier geht es zur Fan Fiction: https://www.fanfiktion.de/s/4f70bf780001cbb0067007d0/2/Severus-Snape-und-der-Stein-der-Weisen

[powerpress]

Folge 25 – Tod des Bewegungsapparates!

Ein kleines Jubiläum für den Parselmund-Podcast: Die 25. Folge! Und weil es nur ein kleines Jubiläum ist, ist die Folge auch recht kurz. Kein Wunder, denn Kapitel 13 von harry Potter und der Stein der Weisen ist lediglich 13 Seiten lang. Dass nichts Bedeutsames passiert, kann man dennoch nicht sagen, denn Harry, Ron und Hermine finden endlich heraus, wer Nicolas Flamel ist, nämlich der einzig Bekannte Hersteller des Steins der Weisen. J.K. Rowling hat sich hier übrigens wieder von der Geschichte inspirieren lassen, denn es gab tatsächlich einen Alchemisten namens Nicolas Flamel, dem nachgesagt wurde, er habe den Stein der Weisen hergestellt. Er wurde übrigens auch Nicolai Flamelli genannt – ein Zufall, dass sich das auf Elli reimt? Wohl kaum. Was die Illuminaten damit zu tun haben, ist noch nicht vollständig geklärt. Elli war für eine Stellungname nicht erreichbar. Ist sie eventuell schon älter als sie andere glauben lassen will? Wird sie Dan jemals etwas vom Lebenselixier abgeben? Genug der Fragen – hören jetzt!

[powerpress]

Folge 24 – Harry Potter und der Dumbledore-Turm

Elli und Dan stürzen sich ein zweites Mal in die bunte Welt der Harry Potter Illustrationen. Dieses Mal geht es jedoch um die internationalen, also alle nicht-englischen, Buchcover von Harry Potter und der Stein der Weisen. Chinesische Malerei, dänischer 90s Vibe, indonesische Allumfassendheit, russiche Hässlichkeit oder ukrainische Absurdheit – hier bleibt kein (unbekannter) Wunsch unerfüllt. Aber wir wollen nicht zu viel verraten – hört rein, lasst euch überraschen und schaut am besten parallel selbst auf die Buchcover: https://www.harrypotterfanzone.com/book-covers/book-1/.

[powerpress]

Folge 23 – Der Spiegel tells you what you want, what you really really want

Es ist Elli und Dan ein Herzensbegehren, euch vom 12. Kapitel von Harry Potter und der Stein der Weisen zu erzählen. In diesem ist nämlich Weihnachten (hatten wir ja schon) und Harry, der nie Geschenke macht, kriegt den Tarnumhang seines Vaters. Weil er ein kleiner Lausbub ist, schleicht er damit durchs Schloss (hätte ja keiner ahnen können), bringt ein armes Buch zum Schreien und stößt dann in einem verwaisten Klassenraum auf einen seltsamen Spiegel. Dieser Spiegel zeigt ihm seine ganze Familie, Ron sich als krassen Obermacker und Dumbledore sich mit Socken (ja ne, is klar). Dieser sagenumwobene Spiegel heißt Spiegel Nerhegeb und zeigt jedem, der in ihn hineinblickt, seinen tiefsten Herzenswunsch. Was Nerhegeb bedeutet, erfahrt ihr jedoch nur, wenn ihr diese Folge Parselmund Podcast hört. Also rein in die Ohren! Und jeder, der diese geheime Sprache entziffern kann, kriegt eine Überraschung: Tsa cdo Petse Ebred tsitsac Dopdnu mle Srap!

[powerpress]

Folge 22 – Harry Potter und der illustrierte Philosophenstein

Ein schon lange geplantes (nope) und ersehntes Thema (nie dran gedacht) von Elli und Dan sind Buch-Cover von Harry Potter. Deutsche, britische, amerikanische oder Cover aus aller Welt. Mit einer der beliebtesten Buchreichen der letzten Jahrzehnte gehen auch viele verschiedene Illustrationen einher. Die beiden Hosts stürzen sich daher in die bunte Welt der Buchdeckel und schauen sich die vielen liebevoll gestalteten Cover sowie die einigen weniger ansehnlichen Exemplare an. Wie wurde Harry Potter in Großbrittanien verkauft und wieso wollen Amerikaner nicht „Philosopher’s Stone“ schreiben? Welches Cover gefällt uns besonders gut und welches ist grafisch ein Griff ins Klo? Hört rein und erfahrt es! Da es so unfassbar viele Illustrationen gibt, wird es einen zweiten Teil lediglich mit internationalen Buchcovern geben. Ihr wollt euch die Cover auf ansehen? Hier: https://www.harrypotterfanzone.com/book-covers/book-1/

[powerpress]

Folge 21 – Podcast vor – für Gryffindor

Nun geht es das vorerst letzte Mal um Quidditch in diesem Podcast. Elli und Dan fiebern bei Harrys erstem Quidditchspiel mit und dieses Kapitel von Harry Potter und der Stein der Weisen lässt sie in Nostalgie schwelgen. Doch bevor es aufs Feld geht, finden die drei Detektive Harry, Ron und Hermine heraus, dass Snape an Halloween am dreiköpfigen Hund vorbei wollte. Es war zwar nicht ganz so ein schönes faires Quidditch wie Madam Hooch es gerne gesehen hätte, spannend war es aber allemal. Harry wird beinahe von seinem bockenden Besen abgeworfen, kann sich jedoch retten. Ob der Besenstiel nach dieser Nahtoderfahrung etwas brauner war als vorher werden wir wohl nie wissen. Auf diesen Schreck verschluckt Harry beinahe den Schnatz! Aber hauptsache gewonnen. Schließlich diskutieren die drei mit Hagrid, der ihnen versehentlich von Nicolas Flamel erzählt. Und unsere beiden Hosts sind zwischendrin mal betrübt, mal überdreht, mal albern. Also alles wie immer.

[powerpress]

Folge 20 – Qualität für Quidditch im Wandel der Zeiten

Im vergangenen Kapitel von Harry Potter und der Stein der Weisen erhielt Harry seinen Nimbus 2000 und wurde das erste Mal von Oliver Wood trainiert – im nächsten Kapitel steht Harry auf dem Feld seines ersten Quidditch-Spiels. Was wäre dazwischen also passender als eine Folge über Besen und Quidditch?! Und hier ist sie! Elli und Dan sprechen über die Regeln, die Spieler, die Bälle und die Geschichte des beliebtesten Sports der Zaubererwelt. Unterstützend zur Hand haben beide das Buch „Quidditch im Wandel der Zeiten“. Quidditch ist so beliebt, dass in der Londoner Einkaufstraße ein Laden über den fliegenden Sport und die nötigen Besen nicht fehlen darf. Elli spaziert als Slytherin-Viertklässlerin in den Laden „Qualität für Quidditch“ und wird vom Berliner Gebrauchtwagen- äh Neubesenverkäufer Dan kompetent beraten. Also, rauf auf den Besenstiel und: „Hoch!“

[powerpress]

Folge 19 – Quidditch, Trolle und Freundschaft

Endlich wieder eine Kapitelfolge! Elli und Dan besprechen das 10. Kapitel von Harry Potter und der Stein der Weisen, Halloween. Wenn das Kapitel nicht so heißen würde, würde man kaum bemerken, dass es an Halloween spielt. Harry und Ron streiten sich heftig mit Hermine, die fortan nicht mehr mit ihnen spricht. Aber viel besser als mit Hermine sprechen: Harry bekommt von McGonnagall seinen ersten Rennbesen, den Nimbus 2000. Mit dem absolviert er direkt sein erstes Training mit Oliver Wood und lernt die Quidditchregeln (darüber sprechen wir allerdings erst in der nächsten Folge). Am folgenden Tag lernen die Erstklässler den Schwebezauber und Ron beleidigt Hermine aufs Übelste. Beim Festmahl zur Halloweenfeier (ach, es ist Halloween, Überraschung!) platzt plötzlich Quirrel rein und sagt, ein Troll sei ins Schloss eingedrungen. Eigentlich wollen Harry und Ron sich verziehen, aber dann fällt ihnen auf, dass Hermine heulend im Mädchenklo hockt (weil Ron sie beleidigt hat) und wollen sie warnen. Bei ihr angekommen treffen sie auf einen Bergtroll, den sie bekämpfen, um Hermines und ihre Leben zu retten. Bei diesem Kampf landet Harrys Zauberstab in der Nase des Trolls (üäh – Trollpopel) und Ron erledigt den Troll mit seiner eigenen schwebenden Keule. Für dieses Abenteuer erhalten sie ganze 5 Punkte! Und weil die magischen Gesetze der Freundschaft es so wollen, sind Harry, Ron und Hermine anschließend Freunde. Und all das erzählen euch Elli und Dan – und zücken für euch sogar ihre Poesie-Federn, also bis zum Schluss hören!

[powerpress]

Folge 18 – We wish you a Harry New Year!

In der letzten Folge dieses verrückten Jahres gehen es Elli und Dan nochmal ruhig an. Sie sprechen über ihr Weihnachtsfest und wie sie in den letzten tagen mit Harry Potter in Berührung gekommen sind. Bei Elli drehte es sich vor allem um Musik, Dan hat zwei Harry Potter Geschenke bekommen und die freie Zeit genutzt, um ein Harry Potter Spiel zu spielen. Außerdem hat ein sehr praktischer Kalender Elli den ganzen Dezember über begleitet und ihr viele tolle Tipps gegeben, beispielsweise wie man Patronus-Plätzchen bäckt. Zum Schluss geben die beiden Hosts einen Ausblick auf das kommende Jahr. Im Podcast werden sie definitiv die Besprechung zu Harry Potter und der Stein der Weisen beenden und hoffentlich kommen sie 2021 in den Genuss, Hogwarts Legacy zu spielen. Kommt gut ins neue Jahr und bleibt gesund!

[powerpress]

Folge 17 – Zauberhafte Weihnachten

Hol dir einen heißen Tee oder einen warmen Kakao, mach es dir gemütlich und lausche Elli und Dan in der letzten Folge vor Weihnachten. Ausnahmsweise gibt es keine Kapitelfolge, sondern passend zur Saison eine Weihnachtsfolge. Für viele Ist Harry Potter ein absoluter Weihnachtsfilm – entweder die Teile laufen im Fernsehen oder man nutzt die freien Tage und macht die 8 Teile selbst an, während man dem unausweichlichem Food-Koma zu entkommen versucht. Auch Elli assoziiert mit Harry Potter Weihnachten und mit Weihnachten Harry Potter, denn oft gibt es Geschenke aus der Wizarding World. Außerdem nimmt das Weihnachtsfest in den Büchern eine große Rolle ein – in den Filmen wirken Schnee und Dekoration wunderhübsch und in den Büchern werden wichtige Handlungsstränge an Weihnachten fortgeführt. Wie das in den 7 Teilen so abläuft, rekapituliert Dan Buch für Buch und Geschenk für Geschenk. Apropos Geschenke – Elli testet Dan, ob er sich auch selbst alles gemerkt hat, was er so von sich gegeben hat und fragt ihn ab. Wie er abgeschnitten hat, erfährst du in der Folge. Und für alle, denen noch ein wenig Weihnachtsstimmung fehlt, hört am besten hier rein: https://youtu.be/7smahC_IAiY

[powerpress]

Folge 16 – Geisterstunde in Hogwarts

Booooooohooooo – Die Glocken schlagen 12 Mal, der Mond steht hoch am Himmel, die Nebelschwaden liegen auf dem kalten Gras wie eine Decke. Du bist in einem uralten Schloss, die Ritterrüstungen schimmern im nächtlichen Mondschein während du durch die kühlen Korridore schleichst, auf deren Steinboden man jeden deiner Schritte hört. Die Rüstungen sehen in diesem Licht so lebendig aus, dass du damit rechnest, dass sich eine von ihnen jeden Moment auf dich stürzt. Auf einmal hörst du ein gespenstiges, gurgelndes Heulen aus einer Tür zu deiner Rechten. Der kalte Angstschweiß läuft dir den Rücken hinunter und lässt deine Nackenhaare zu Berge stehen. Zitternd streckst du deine Finger, die durch die Kälte ganz taub geworden sind, nach der Tür aus und öffnest sie vorsichtig. Ein füchterliches Knarzen schrillt durch den Gang, als die rostigen Scharniere in Bewegung kommen. Du erstarrst vor Schreck – was auch immer in diesem Raum ist, weiß nun, dass du ebenfalls hier bist. Doch das klägliche Weinen bricht nicht ab. Du realisierst, dass du dich in einer Gemeinschaftstoilette befindest. Du folgst dem Schluchzen, dass aus einer der Kabinen zu kommen scheint. Du bist angespannt, aber zu neugierig. Schnellen Schrittes läufst du auf die Kabinentür zu, mit deinem letzten Mut stößt du sie auf – und blickst auf zwei silberne Brillengläser, die dich aus dem Porzellan heraus anstarren. Das Wasser der Toilette bildete Blasen als du eine Stimme sagen hörst: „HAU AB UND LASS MICH ALLEIN! ODER WILLST DU MICH AUCH NOCH PIESAKEN?!“ – Mit einem Mal löst sich jede Furcht in dir auf. Es ist bloß die Maulende Myrte und du musst zufällig dringend pinkeln. Perfekt, dass du schonmal hier bist.
So oder so ähnlich könnte ein mitternächtlicher Spaziergang durch Hogwarts ablaufen. Die Geister im Schloss wirken weniger gruselig als in anderen Erzählungen. Was die Geister der Schule alles für ulkige Dinge tun und wer sie eigentlich sind, erzählen dir Elli und Dan in der neuen Folge! Vom Blutigen Baron bis Sir Patrick Delaney-Podmore – wir besprechen sie alle.

[powerpress]

Folge 15 – Katzenpo um Mitternacht

Willkommen zu dieser ruhigen Podcastfolge, die unglaublicherweise weniger als eine Stunde lang ist! Elli und Dan besprechen Kapitel 9 von Harry Potter und der Stein der Weisen – Duell um Mitternacht. Elli versucht zumindest, es zu besprechen, hat zwischenzeitlich jedoch einen Katzenpo im Gesicht. Das Kapitel beginnt damit, dass Harry Draco Malfoy hasst, es geht damit weiter, dass Harry Draco Malfoy auf einem Besen hasst (und deshalb ins Quidditch-Team von Gryffindor aufgenommen wird) und anschließend will Harry Draco Malfoy in einem Zaubererduell (um Mitternacht) hassen, dieser erscheint aber nicht, schickt jedoch Filch, um Harry einzusacken. Noch ein Grund mehr, Draco Malfoy zu hassen. Harry und seine Gang entkommen Filch, landen dabei aber im verbotenen Korridor im 3. Stock und treffen auf den griechischen Knuddelwuff Fluffy. Fluffy ist ein raumgroßer dreiköpfiger Hund, der auf einer Falltür steht. Sieht doch jeder. Harry, Ron, Hermine und Neville schaffen es zurück in den Gemeinschaftsraum, ohne zerfleischt zu werden und Elli und Dan schaffen es, die Folge ohne große Umwege zu beenden. Herrlich. Anhören jetzt!

[powerpress]