Folge 19 – Quidditch, Trolle und Freundschaft

Endlich wieder eine Kapitelfolge! Elli und Dan besprechen das 10. Kapitel von Harry Potter und der Stein der Weisen, Halloween. Wenn das Kapitel nicht so heißen würde, würde man kaum bemerken, dass es an Halloween spielt. Harry und Ron streiten sich heftig mit Hermine, die fortan nicht mehr mit ihnen spricht. Aber viel besser als mit Hermine sprechen: Harry bekommt von McGonnagall seinen ersten Rennbesen, den Nimbus 2000. Mit dem absolviert er direkt sein erstes Training mit Oliver Wood und lernt die Quidditchregeln (darüber sprechen wir allerdings erst in der nächsten Folge). Am folgenden Tag lernen die Erstklässler den Schwebezauber und Ron beleidigt Hermine aufs Übelste. Beim Festmahl zur Halloweenfeier (ach, es ist Halloween, Überraschung!) platzt plötzlich Quirrel rein und sagt, ein Troll sei ins Schloss eingedrungen. Eigentlich wollen Harry und Ron sich verziehen, aber dann fällt ihnen auf, dass Hermine heulend im Mädchenklo hockt (weil Ron sie beleidigt hat) und wollen sie warnen. Bei ihr angekommen treffen sie auf einen Bergtroll, den sie bekämpfen, um Hermines und ihre Leben zu retten. Bei diesem Kampf landet Harrys Zauberstab in der Nase des Trolls (üäh – Trollpopel) und Ron erledigt den Troll mit seiner eigenen schwebenden Keule. Für dieses Abenteuer erhalten sie ganze 5 Punkte! Und weil die magischen Gesetze der Freundschaft es so wollen, sind Harry, Ron und Hermine anschließend Freunde. Und all das erzählen euch Elli und Dan – und zücken für euch sogar ihre Poesie-Federn, also bis zum Schluss hören!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.