Folge 43 – Eis, Eis Weidy

Bei den Temperaturen, denen Elli und Dan bei der Aufnahme von Folge 43 ausgesetzt waren, taten die beiden Hosts die einzig richtigen Dinge . . . Eis essen und über Harry Potter und die Kammer des Schreckens reden! An der Reihe war Kapitel 6 des zweiten Teils: Die peitschende Weide. Ehrlich gesagt ist dieses Kapitel eines von der Sorte, die einen eher dazu animieren, das Buch schreiend gegen die Wand zu werfen. Grund dafür sind die tollen Ideen, die Harry und Ron hier so haben. Die beiden kommen nicht zu 9 3/4 und anstatt kurz auf Mr. und Mrs. Weasley zu warten, klauen sie den fliegenden Wagen von Rons Vater und fliegen damit gute 9 Stunden über Großbritannien hinweg. Ohne Essen. Ohne Trinken. Ohne Plan. Das hielten die beiden Schlaumeier für einen grandiosen Einfall. Sie schaffen es tatsächlich nach Hogwarts, das Auto gibt aber fast den Geist auf, weshalb sie in der peitschenden Weide landen, einen großen Baum, der gerne alles kleinhaut, was ihm zu nahe kommt. Sie überleben es, Snape findet sie, McGonnagall und Dumbledore sind enttäuscht. Und alle Gryffindors feiern sie. Letztlich haben sie also nicht wirklich etwas daraus gelernt, wie es scheint.
Wie Elli und Dan das finden, hörst du in der Folge! Außerdem gibt es geheime Eis-Tipps für den Sommer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.