Folge 16 – Geisterstunde in Hogwarts

Booooooohooooo – Die Glocken schlagen 12 Mal, der Mond steht hoch am Himmel, die Nebelschwaden liegen auf dem kalten Gras wie eine Decke. Du bist in einem uralten Schloss, die Ritterrüstungen schimmern im nächtlichen Mondschein während du durch die kühlen Korridore schleichst, auf deren Steinboden man jeden deiner Schritte hört. Die Rüstungen sehen in diesem Licht so lebendig aus, dass du damit rechnest, dass sich eine von ihnen jeden Moment auf dich stürzt. Auf einmal hörst du ein gespenstiges, gurgelndes Heulen aus einer Tür zu deiner Rechten. Der kalte Angstschweiß läuft dir den Rücken hinunter und lässt deine Nackenhaare zu Berge stehen. Zitternd streckst du deine Finger, die durch die Kälte ganz taub geworden sind, nach der Tür aus und öffnest sie vorsichtig. Ein füchterliches Knarzen schrillt durch den Gang, als die rostigen Scharniere in Bewegung kommen. Du erstarrst vor Schreck – was auch immer in diesem Raum ist, weiß nun, dass du ebenfalls hier bist. Doch das klägliche Weinen bricht nicht ab. Du realisierst, dass du dich in einer Gemeinschaftstoilette befindest. Du folgst dem Schluchzen, dass aus einer der Kabinen zu kommen scheint. Du bist angespannt, aber zu neugierig. Schnellen Schrittes läufst du auf die Kabinentür zu, mit deinem letzten Mut stößt du sie auf – und blickst auf zwei silberne Brillengläser, die dich aus dem Porzellan heraus anstarren. Das Wasser der Toilette bildete Blasen als du eine Stimme sagen hörst: “HAU AB UND LASS MICH ALLEIN! ODER WILLST DU MICH AUCH NOCH PIESAKEN?!” – Mit einem Mal löst sich jede Furcht in dir auf. Es ist bloß die Maulende Myrte und du musst zufällig dringend pinkeln. Perfekt, dass du schonmal hier bist.
So oder so ähnlich könnte ein mitternächtlicher Spaziergang durch Hogwarts ablaufen. Die Geister im Schloss wirken weniger gruselig als in anderen Erzählungen. Was die Geister der Schule alles für ulkige Dinge tun und wer sie eigentlich sind, erzählen dir Elli und Dan in der neuen Folge! Vom Blutigen Baron bis Sir Patrick Delaney-Podmore – wir besprechen sie alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.